Zum Inhalt springen
Mit Schwerpunkten für evangelische Kirchengemeinden Reise nach Israel

Reise nach Israel

Mit Schwerpunkten für evangelische Kirchengemeinden

Reiseübersicht:

...folgt in Kürze...

Details:

Reisedatum: nach Ihrem Wunsch
Reisetage: 8 Reisetage
Reisepreis: auf Anfrage
Gruppengröße: 20 - 45 Personen
Reiseziel: Tel Aviv, Nazareth, Jerusalem
Reise-ID: 100113
Veranstalter: Heine Gruppenreisen
Kategorie:
Afrika & Orient
Pilgerreise
Kulturreise

Reiseverlauf:

1. Tag
Gemeinsamer Bustransfer zum Flughafen. Flug nach Tel Aviv. Empfang durch unseren staatlich lizenzierten, deutschsprachigen Reiseleiter und Fahrt in den Norden des Landes Galiläa. Die folgenden drei Nächte verbringen wir im schönen Kibbutz Gästehaus am See Genezareth (oder Region). Abendessen.

2. Tag
Der Tag beginnt mit einer  Bootsfahrt auf dem See Genezareth, von wo aus wir die wunderschöne Landschaft um den See Genezareth genießen können. Am Nordufer vom See Genezareth befinden sich die biblischen Stätten, die wir besuchen werden: Berg der Seligpreisung, der Ort der wunderbaren Brotvermehrung - Kafernaum.
Es folgt die Fahrt in den Obergaliläa, Besuch des Naturparks Dan, wo sich einer der drei Jordanquellen befindet und Besichtigung der Ausgrabung vom biblischen Tel Dan.Am späteren Nachmittag besuchen wir die malerische Altstadt von Safet mit den zahlreichen Synagogen. Rückkehr zur Unterkunft. Abendessen.

3. Tag
Die Reise führt heute zur Ebene Yesrael, wo wir die  Ausgrabungen aus der biblischen Zeit von Meggido besuchen (Weltkulturerbe). Am Berg Karmel befindet sich Muchraka, die Stätte, die an die biblische Geschichte des Propheten Elijahs erinnert. Unsere Reise geht durch die malerischen Dörfer der Druzen, eine eigene Religionsgemeinschaft am Berg Karmel. In Haifa genießen wir die Aussicht auf das Mittelmeer und die Bahai Gärten, welche als UNESCO Weltkulturerbe anerkannt sind. Wir kommen zu der ehemaligen deutschen Kolonie der Templer. Rückkehr zur Unterkunft. Abendessen.

4. Tag
Nach dem Frühstück reisen wir nach Nazareth, die Stadt wo Jesus seine Kindheit und Jugend verbracht hat. Halten Sie inne in der Verkündigungsbasilika. Weitere biblische Stätten des heutigen Tages sind das Gebirge von Gilboah und Tel Yisrael. Die Orte stehen im Zusammenhang  mit König Saul und König Achaw. Es folgt eine längere Fahrt durch die Jordansenke, mit interessanten Einblicken in die dortige Landwirtschaft mitten in der Wüste. Weiter Besichtigungspunkte sind die Jordantaufstelle und der Besuch der Ausgrabungen der Stadt Jericho. Vom Skopusberg begrüßen wir schließlich die Stadt Jerusalem. Übernachtung in Bethlehem oder in Jerusalem. Abendessen.

5. Tag
Der Besichtigungstag beginnt am Ölberg in Jerusalem und einem Besuch bei der evangelisch-deutschen Augusta Viktoria Kirche. Zum heutigen Programmverlauf gehört u.a. auch die Dominus Flevit Kapelle sowie der Garten Gethsemane und die Kirche der Nationen. Sie haben Zeit in der Altstadt von Jerusalem: Via Dolorosa, Grabeskirche und die evangelische Erlöserkirche - Bummel im Bazar. Genießen Sie beim Rückweg nach Bethlehem den Panoramablick auf die Stadt Jerusalem! Abendessen.

6. Tag
Auch den heutigen Tag werden Sie in Jerusalem verbringen. Frühmorgens beginnen wir die Besichtigung in Jerusalem am Tempelberg, Außenbesichtigung  der Al Aqsa Moschee und des Felsendoms -  beides sind die drittwichtigsten Heiligtümer des Islam. Es folgt die Besichtigung der Neustadt mit der Gedenkstätte Yad Vaschem, dem siebenarmigen Leuchter  Menorah -  dem Wahrzeichen vor der Knesset, Israels Parlament. Am Berg Zion besuchen Sie den Saal des letzten Abendmahls. Sie haben Zeit für einen Spaziergang durch das jüdische Viertel mit Westmauer und der Klagemauer, die heiligste Stelle des Judentums. Den Tag beschließen wir am Gartengrab, welche an das Grab Jesu erinnert. Rückkehr zur Unterkunft. Abendessen.

7. Tag
Nach dem Frühstück führt der Weg in die Wüste Juda. In Qumran ist der Fundort der weltberühmten Schriftrollen vom Toten Meer. Sie haben Zeit zum Baden und Entspannen am Toten Meer (fakultativ). Auf dem Weg nach Jerusalem fahren wir durch das Wadi Kelt, mit Panoramablick aufs Georgskloster. Auf dem Rückweg nach Bethlehem halten wir bei der Geburtsbasilika und den Hirtenfelder. Rückkehr zur Unterkunft. Abendessen.

8. Tag
Bustransfer zum Flughafen von Tel Aviv und Rückflug nach Deutschland. Shalom und auf Wiedersehen! Rücktransfer zu den Heimatorten.


Zurück