Zum Inhalt springen
Auf den Spuren des Heiligen Martin Pilgerreise nach Tours

Pilgerreise nach Tours

Auf den Spuren des Heiligen Martin

Reiseübersicht:

Der heilige Martin ist bis hinein in unsere Tage ein sehr beliebter Heiliger. Nicht nur wegen des religiösen Brauchtums um den 11. November. Viele Kirchen tragen seinen Namen als Namenspatron. Die Kirche St. Martin in Leutkirch feiert im Jahr 2019
ihr 500-jähriges Jubiläum. So entstand der Wunsch, sich auf eine Pilgerreise nach Tours zu begeben, auf die Spuren seiner Wirkungsorte zu kommen. Martin von Tours gilt als Leitfigur für ein humanes Europa und die Zukunft des Christentums in Europa.

Details:

Reisedatum: 24.06.-29.06.2019
Reisetage: 6 Reisetage
Reisepreis: p.P. ab € 775 / DZ
Gruppengröße: 35 - 45 Personen
Reise-ID: 100386
Veranstalter: Heine-Pilgerreisen
Kategorie:
Frankreich
Pilgerreise

Reiseverlauf:

1. Tag, 24.06.2019 - Leutkirch – Nevers
Abreise in den frühen Morgenstunden. Mit Pausen unterwegs erreichen Sie am späteren Nachmittag Ihr Tagesziel Nevers. Gelegenheit zum Besuch des Espace Bernadette Soubirous, eine wunderschöne und beeindruckende Klosteranlage, in der die Hl. Bernadette von Lourdes ihren letzten Ruheplatz gefunden hat. Feier eines gemeinsamen Gottesdienstes. Zwischenübernachtung in Nevers.

2. Tag, 25.06.2019 - Nevers – Bourges -  Tours
Nach dem Frühstück reisen Sie weiter nach Tours, im Herzen des Loiretals gelegen. Dort wirkte der Hl. Martin als Bischof. Unterwegs machen Sie zunächst Halt in Bourges, berühmt für seine Kathedrale St.-Étienne, seit 1992 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Ihre Glasfenster gehören zu den schönsten Kirchenfenstern des 13. Jahrhunderts. Weiterreise nach Tours, wo Sie Ihr örtlicher Guide zu ersten Besichtigungen erwartet, u.a. der Basilika mit dem Grab des Hl. Martin in der Krypta. Feier eines gemeinsamen Gottesdienstes. Hotelbezug in Tours für die nächsten drei Nächte und gemeinsames Abendessen im Rahmen der Halbpension.

3. Tag, 26.06.2019 - Candes-St-Martin – Marmoutier – Tours   
Ihre örtliche Reiseleitung begleitet Sie heute den ganzen Tag. Der heutige Ausflug führt Sie zunächst nach Candes-Saint-Martin am Zusammenfluss von Loire und Vienne. Der Heilige starb 397 genau an der Stelle, an der heute die Stiftskirche steht. Der Sterbeort des Hl. Martinus ist ein freundlicher, in hellem Kalktuff gekleideter Ort. Zu Lebzeiten gründete Martin hier eine Kirche zu Ehren des hl. Mauritius und suchte gern Entspannung im örtlichen Kloster. Feier eines gemeinsamen Gottesdienstes.
Ein weiteres Ziel ist das in der Nähe von Tours gelegene ehemalige Kloster Marmoutier. Es wurde von Bischof Martin 372/375 gegründet, kurz  nachdem er 371 Bischof von Tours wurde. Rückkehr nach Tours. Nach der Mittagspause weitere geführte Besichtigungen in Tours, z. B. Altstadt von Tours, Kathedrale Saint Gatien mit seinen prächtigen Glasfenstern aus dem 8. Jahrhundert. Rückkehr ins Hotel und gemeinsames Abendessen.

4. Tag, 27.06.2019 - Poitiers – Ligugé     
Mit Ihrer örtlichen Reiseleitung fahren Sie heute zunächst nach Ligugé. Die vom hl. Martin gegründete Abtei gilt als das „älteste Kloster des Abendlandes“. Hier feiern Sie gemeinsam eine Hl. Messe. Sie reisen weiter nach Poitiers, der geschichtsträchtigen Stadt mit einer Vielzahl bedeutsamer weltlicher und religiöser Kulturdenkmäler. Mittagspause in Poitiers. Anschließend geführter Stadtrundgang in Poitiers. Rückkehr ins Hotel und gemeinsames Abendessen.

5. Tag, 28.06.2019 - Schloss Chambord – Avallon            
Wir verlassen Tours und besichtigen auf der Weiterreise Schloss Chambord, das größte der Loireschlösser. Es wurde in der ersten Hälfte des 16. Jh. als Prunk- und Jagdschloss errichtet und gilt als das prächtigste aller Loireschlösser. Weiterfahrt nach Avallon zur Zwischenübernachtung. Gemeinsames Abendessen im Rahmen der Halbpension.

6. Tag, 29.06.2019 - Heimreise
Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen. Mit Stopps unterwegs reisen Sie in die
Heimatorte.

 

Enthaltene Leistungen
Reise im komfortablen Reisebus
5 x Übernachtung mit Frühstücksbüffet in guten ***-Hotels
Unterbringung in Doppelzimmern mit Dusche/WC
5 x Abendessen im Rahmen der Halbpension (3-Gang-Menü)
Ganztägige örtliche Reiseleitung am 3. und 4. Tag
2-stündige Stadtführung in Tours am 2. Tag
Eintritt Marmoutier sowie Baptisterium St. Jean in Poitiers
Eintritt Schloss Chambord (mit Tablet)
Reisepreissicherungsschein

Aufpreis
Einzelzimmerzuschlag: 175,- Euro
Spenden, Trinkgelder, weitere Eintritte

Ihre Hotels
Sie wohnen bei der Anreise n Nevers im Hotel Kyriad Nevers Centre***. www.kyriad.com/Nevers. In Tours wohnen Sie im Hotel BritHotel Cheops***, hotel-tours.brithotel.fr. Auf der Heimreise übernachten Sie in Semur-en-Auxois, Hotel Hostellerie d’Aussois***, www.hostellerie.fr/fr/. Alle Zimmer sind mit Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, kostenfreiem WLAN ausgestattet.

 


Zurück