Zum Inhalt springen
Eine genussvolle Kulturreise durch die Emiglia Romagna Kultur, Weine und kulinarische Gaumenfreuden

Kultur, Weine und kulinarische Gaumenfreuden

Eine genussvolle Kulturreise durch die Emiglia Romagna

Reiseübersicht:

Diese italienische Region beherbergt nicht nur hochkarätige Kunst und Architektur in ihren geschichtsträchtigen Städten wie Modena, Bologna, Parma und Ferrara, vielmehr bietet sie eine Fülle landschaftlicher Reize und kontrastreicher Tafelfreuden. Hier ist u.a. die Heimat erstklassiger Weine, des berühmten Aceto Balsamico, des Käse Parmigiano-Reggiano und des leckeren Prosciutto di Parma.

Details:

Reisedatum: nach Ihrem Wunsch
Reisetage: 8 Reisetage
Reisepreis: auf Anfrage
Gruppengröße: auf Anfrage
Reise-ID: 100249
Veranstalter: StudyTours
Kategorie:
Italien

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise
Anreise mit Ihrem Bus nach Reggio Emiglia (auf Wunsch mit Zwischenübernachtung oder als Fluganreise bis Bologna).Willkommens-Abendessen in einem Restaurant mit einem traditionellen Menü. 5 Übernachtungen in Reggio Emiglia.

2. Tag: Modena
Vormittags halbtägige Stadtführung in Modena, das sich unter verschiedenen Regierungen behauptete. An der Piazza Grande steht der Glockenturm Ghirlandina aus dem Jahre 1319. Eine der bedeutendsten Schöpfungen romanischer Baukunst ist der mächtige Dom, der zum großen Teil aus Römersteinen besteht und über eindrucksvolle Reliefs und Skulpturen verfügt. Modena besitzt hervorragende Museen und schön ausgestattete Kirchen, wie z.B. Sant Agostino, ein prächtiger Barockbau. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Abendessen im Hotel. Am Abend Gelegenheit, eine Aufführung im Teatro Luciano Pavarotti zu besuchen.

3. Tag: Ausflug Carpi - Nonantola (Guide ganztägig)
Morgens Besichtigung einer Käserei mit der Produktion von Parmigiano-Reggiano. Anschließend Führung durch das historische Zentrum von Carpi, einem Juwel der Renaissance. In der Altstadt haben sich zahlreiche Bauten aus der Renaissancezeit erhalten, wie z.B. der Palazzo dei Pio mit dem Stadtmuseum und dem Palast-Museum, die Kirche Santa Maria in Castello und die Kirche San Nicolo. Besuch einer Essigfabrikation, wo Sie die Herstellung des feinen Aceto Balsamico Tradizionale di Modena kennen lernen können. Mittagessen mit traditionellen Produkten. Nachmittags Besuch der Benediktiner-Abtei von Nonantola gegründet im achten Jahrhundert, danach weiter nach San Silvestro mit der Möglichkeit zum Besuch des Museums. Übernachtung.

4. Tag: Ausflug Spilamberto - Vignola (Guide ganztägig)
Morgens Fahrt nach Spilamberto, Führung durch das historische Zentrum, das Museum der Aceto Balsamico und der Villa Fabriani. Nach der Mittagspause Fahrt nach Vignola, das in ganz Europa für seine Kirschen bekannt ist. Seit der römischen Kaiserzeit gibt es hier Kirschen. Im Panaro-Tal, wo ab Mai die Blüte der verschiedenen Kirschsorten zu bewundern ist, finden zahlreiche Kirschfeste statt. Anschließend Besuch einer Weinkellerei mit den Weinen der Colli Bolognesi. Abendessen im Restaurant mit einem traditionellen Menü.

5. Tag: Ausflug Parma / Verdistätten (Guide ganztägig)
Dieser ganztägige Ausflug führt zunächst nach Parma. Die Stadt der Farnese hat eine Fülle von Sehenswürdigkeiten zu bieten: Piazza del Duomo mit der Domkirche und dem Baptisterium, das mit wunderschönen Skulpturen und Fresken ausgestattet ist, das Teatro Reggio und als besonderes Juwel das Teatro Farnese. Für den Nachmittag stehen noch zwei Verdi-Stätten auf dem Programm: In Roncole das Geburtshaus von Verdi, in Busseto das Teatro Verdi. Fehlen darf natürlich auch nicht der Besuch einer Produktionsstätte des weltberühmten Prosciutto di Parma. Rückfahrt nach Reggio Emiglia.

6. Tag: Bologna - Dozza (Guide ganztägig)
Fahrt nach Bologna, dessen Ursprünge bis in die Etruskerzeit reichen. Die Universität von Bologna ist die älteste Universität Europas und war durch ihre Rechtsgelehrten in der ganzen Welt berühmt. Um den Mittelpunkt der Stadt, an und in der Nähe der Piazza Maggiore gruppieren sich die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, wie z.B. die ursprünglich gotische Basilika San Petronio mit ihrem reichen Schatz an Gemälden und Fresken, das gotische Rathaus der Stadt, in dem die städtischen Kunstsammlungen untergebracht sind, und verschiedene sehenswerte Paläste. Bei der Führung durch die Altstadt werden Sie auch den Markt besuchen und Ihr Guide zeigt Ihnen ganz besondere, traditionelle Feinkostgeschäfte. Nachmittags Fahrt nach Dozza, eine entzückende kleine Gemeinde, die als eine der charakteristischsten mittelalterlichen Ortschaften der ganzen Region gilt. Von der imposanten, den historischen Stadtkern überragenden Rocca Sforzesca, der Burg der Sforzas, hat man einen herrlichen Ausblick auf sanfte Hügel und Weinstöcke. Einzigartig ist Dozza, weil hier alle zwei Jahre die Biennale del Muro Dipinto, die Biennale der bemalten Wand stattfindet, bei der bekannte inländische und ausländische Künstler großflächige Kunstwerke an die Hauswände malen. In Dozza werden auch erlesene DOCG-Weine, wie der Trebbiano, der Sangiovese und der berühmte Albana erzeugt, weshalb auch der Besuch einer Weinkellerei und eine Weinprobe auf dem Programm stehen. Abendessen im Hotel. 2 Übernachtungen in Bologna.

7. Tag: Ausflug Ferrara - Bootsfahrt Delta del Po
Ausflug zunächst nach Ferrara und Halbtagsführung durch eine der schönsten Städte Italiens. Die Stadt des Geschlechts der dEste hat sich ihren Renaissance-Charakter wie kaum eine andere Stadt bewahren können. Ursprünglich residierten die Fürsten im Palazzo Comunale, der ihnen aber schon bald nicht mehr ausreichte. Im Jahre 1385 ließ Niccolo II. gegenüber eine mächtige Burg mit vier Türmen und einem tiefen Wassergraben errichten Hier konzentrierte sich zeitweilig das Geistesleben Italiens. Im Dom San Giorgio finden sich romanische, gotische und barocke Stilelemente. Im Judenviertel Getto Ebraico erhält man einen Eindruck des Lebens der jüdischen Gemeinde Ferraras. Nachmittags können Sie bei einer beschaulichen Bootsfahrt im Parco del Delta del Po die Landschaft an sich vorbeiziehen lassen. Rückfahrt nach Bologna, Abendessen und Übernachtung.

8. Tag: Heimreise
Abreise aus Bologna und Rückfahrt zu Ihrem Heimatort (auf Wunsch mit Zwischenübernachtung oder Transfer zum Flughafen und Rückflug).


Zurück