Zum Inhalt springen
Gruppenreise Istanbul - die Stadt die niemals schläft

Istanbul - die Stadt die niemals schläft

Gruppenreise

Reiseübersicht:

Eine Metropole mit 13 Millionen Einwohnern, die einzige Stadt auf der Welt, die sich über zwei Kontinente erstreckt, ein geschichtlicher Hintergrund von über 2600 Jahren. Griechen nannten es Byzantion, die Römer Konstantinopel und die Osmanen Istanbul. 1600 Jahre lang diente diese Stadt als Hauptstadt dreier Imperien. Auf Schritt und Tritt begegnet man historischen Kunstwerken; mal einer griechischen Ruine, mal einer römischen Säule, einer byzantinischen Kirche oder einem osmanischen Palast. Wenn man durch die engen Gassen der Altstadt wandert, durchquert man Moscheenhöfe, wo die Tauben in Schwärmen auftreten, oder sieht man Verkäufer, die mit Ihren Kunden auf der Straße feilschen. Eine Mischung aus europäischer Großstadt und orientalischem Märchen. Ein einziger Rausch für die Sinne in der Stadt die niemals schläft.

Details:

Reisedatum: nach Ihrem Wunsch
Reisetage: 5 Reisetage
Reisepreis: p.P. ab € 529 / DZ
Gruppengröße: 15 - 40 Personen
Reiseziel: Istanbul
Reise-ID: 10087
Veranstalter: Heine Gruppenreisen
Kategorie:
Türkei
Städtereisen
Kulturreise
Fernreise
Musikantenreise

Reiseverlauf:

1. Tag: Ankunft in Istanbul
Begrüßung am Flughafen von der örtlichen Reiseleitung und Transfer zum Hotel in der Altstadt. Falls die Zeit es zulässt besteht die Möglichkeit eines Orientierungsspaziergangs. Ihr Reiseführer bringt Sie gerne zu einem Kaffeehaus, bei dem Sie die Wasserpfeife ausprobieren können. Hier bekommen Sie auch Informationen darüber, wie das Wasser in der Wasserpfeife den Tabakrauch filtriert. Auch wird Ihnen erklärt wie man einen Türkischen Mokka kocht.

2. Tag: Istanbul zu Fuß - Römer, Byzantiener, Osmanen
Sie verlassen das Hotel zu Fuß und machen einen schönen Spaziergang zur Besichtigung des Hippodroms, der ehemaligen Pferderennbahn. Die Rennbahn war das Zentrum der Unterhaltung und Denkmäler aus aller Welt schmücken diese Anlage. Unweit steht das Prachtwerk der osmanischen Sakralarchitektur: Die Sultan Ahmet Moschee aus dem 17. Jahrhundert. Bekannt auch als die Blaue Moschee verbirgt dieses Symbol Istanbuls die Synthese aller bisher angewendeten Architekturformen. Anschließend Besuch der Hagia Sophia aus dem Jahre 537, die zu den größten Kirchen der Welt zählt. In dieser Kirche befand sich, nach dem Glauben der Menschen, der Nabel der Welt. Nach einer kleinen Mittagspause am Sultan Ahmet Platz, besuchen Sie den Topkapi Palast. Von hier aus regierten die Osmanen ihr gewaltiges Weltreich. Unvorstellbare Schätze verbergen sich in den verschiedenen Bereichen dieser einzigartigen Palastanlage. Im Palast werden Sie genügend Zeit haben um alles in Ruhe zu erkundigen und individuell auf Wunsch den Sultansharem zu besichtigen.

3. Tag: Die Basare - Das goldene Horn - Der Bosporus
Der Tag beginnt mit der Besichtigung des Gesellenwerkes vom berühmten Hofarchitekten Sinan. Die Süleymaniye Moschee aus dem 16. Jahrhundert wird Ihnen die Bescheidenheit, aber doch die vollkommene Kunst der klassisch osmanischen Periode fühlen lassen. Heute werden Sie auch in das tägliche Leben der Istanbuler eintauchen. Istanbul bedeutet natürlich auch günstig einkaufen, Sie werden genügend Zeit haben um die günstigen Einkaufsmöglichkeiten Istanbuls zu nutzen. Einer der Höhepunkte ist der große Basar. Ein eigenes Stadtviertel von elf Toren umgeben und mit unzähligen Geschäften. Ein Erlebnis ist der Gang durch die verwinkelten Gassen mit Händlern, die ihre Stoffe, Teppiche, Schnitzereien, Schmuck, Lederwaren und vieles mehr unermüdlich anbieten, zum Tee einladen und um Preise feilschen. Im Gewürzbasar werden Sie die schönsten Düfte und den Geschmack des Orients genießen.
Istanbul ist die einzige Stadt auf der Welt die sich auf zwei Kontinente erhebt. An diesem Tag erwartet Sie auch eine schöne Schiffsfahrt auf dem Bosporus. Sie werden sich den Palastanlagen und schönsten Villen Istanbuls entlang zwischen den Kontinenten Europa und Asien bewegen.

4. Tag: Asien - Europa - Galatasaray
Fahrt mit dem Bus über die Interkontinentale Hängebrücke auf die asiatische Seite nach Kadiköy, früher die antike Hafenstadt Chalkedon. Sie schlendern über den zauberhaften Markt und bekommen einen Einblick in das Alltagsleben der Istanbuler. Weiter geht es zur modernen Sakirin Moschee. Vom Stadtteil Üsküdar haben Sie eine wunderschöne Sicht auf den Mädchenturm, sowie auf die Sarayspitze. Nachdem Sie vom Camlica Hügel den herrlichen Blick auf die Stadt genossen haben, fahren Sie zurück nach Europa zum Besuch des Fußballstadions Galatasaray (Außenansicht). Anschließend Weiterfahrt zum Taksim Platz. Hier besteht die Möglichkeit zu einem Spaziergang in Taksim Beyoglu durch die 2 km lange Flaniermeile mit Gebäuden aus dem 19. Jahrhundert in Jugendstilarchitektur, mit  zahlreichen Geschäften, Restaurants, Kaffees und Buchläden. Am Ende der Flaniermeile Besichtigung des Galatasaray-Museums. Rückfahrt ins Hotel.

5. Tag: Heimreise
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.


Highlights:

  • Flug nach Istanbul und zurück in der Economy Class
  • 4 Übernachtungen mit Frühstück
  • Unterbringung im zentral gelegenen 4-Sterne-Hotel
  • Qualifizierter deutschsprachiger Reiseleitung ab/bis Flughafen Istanbul
  • alle Transfers und Fahrten im klimatisierten modernen Reisebus gemäß Programm

Zusätzlich buchbar (Aufpreis):

  • Zuschlag Einzelzimmer EUR 110,- pro Person

Musikantengruppen:
Gerne organisieren wir einen musikalischen Auftritt im Rahmen eines Platzkonzertes für Sie!

Wie wäre es mit einer Auftrittsmöglichkeit auf der Belebten Istiklal Straße?


Zurück