Zum Inhalt springen
 Hildegard von Bingen, Köln und Kevelaer

Hildegard von Bingen, Köln und Kevelaer

Gruppenreise

Reiseübersicht:

Dom von Speyer - Bingen - Kevelaer - Steyl - Maria Laach

Details:

Reisedatum: nach Ihrem Wunsch
Reisetage: 6 Reisetage
Reisepreis: auf Anfrage
Gruppengröße: 20 - 40 Personen
Reiseziel: Köln, Kevelaer, Steyl
Reise-ID: 100108
Veranstalter: Heine Gruppenreisen
Kategorie:
Deutschland
Pilgerreise
Kulturreise

Reiseverlauf:

1. Tag Speyer - Bingen  
Ihre Reise führt Sie zur alten Kaiserstadt Speyer, wo eine Besichtigung des romanischen Doms vorgesehen ist. Die Gründung des eindrucksvollen Gotteshauses erfolgte im Jahr 1030. Es besteht die Gelegenheit einer gemeinsamen Messfeier.  Am späteren Nachmittag beziehen Sie Ihr Hotel in der Region Bingen am Rhein/Rüdesheim/Eibingen.

2. Tag Hildegard von Bingen - Köln
Feier einer Heiligen Messe in der Pfarrkirche von Eibingen, wo sich das Grab der Hl. Hildegard von Bingen befindet. Bei einer Einführung erhalten Sie interessante Einblicke in das Leben und Wirken der hl. Hildegard. Anschließend besuchen Sie das oberhalb gelegene Kloster, mit Vortrag über klösterliches Leben von heute. Das Kloster kann zu Fuß durch die Weinberge oder per Bus erreicht werden. Verweilen im Kloster mit Klosterladen und anschließender Besuch des Museums am Strom mit Hildegard-Ausstellung und Hildegarten am Museum. Weiterreise zum Übernachtungsort.
Heutiges Tagesziel ist die Domstadt Köln. Hotelbezug.
 
3. Tag Köln - Kevelaer
Erleben Sie den Kölner Dom bei einer klassischen Führung und erkunden Sie die Schatzkammer. Alternativ können bei einer Sonderführung auch etwas außergewöhnliche Facetten des Doms entdeckt werden, wie z.B. das Dach des Doms, Ausgrabungen oder die Glocken. Es bleibt Zeit in der Domstadt mit Neumarkt und Alter Markt, Rathaus mit Renaissancelaube und Groß St. Martin. Am späteren Nachmittag erfolgt die Weiterreise nach Kevelaer. Hotelbezug für die kommenden drei Tage.

4. Tag Kevelaer
Aufenthalt in Kevelaer, Marienwallfahrtsort seit 1642, dem norddeutschen Altötting. Seit dem 18. Jahrhundert kommen unzählige Pilger zur Gnadenkapelle an den Niederrhein. Durch den Besuch von Papst Johannes Paul des II. 1987 hat Kevelaer als Wallfahrtsort eine besondere Auszeichnung erfahren. Führung durch die Heiligtümer und Teilnahme an den Pilgerfeierlichkeiten.

5. Tag Steyl - Steyler Missionare
Ausflug ins niederländische Steyl an der Maas. Hier begründete Arnold Janssen das weltweite Missionswerk der Steyler Missionare. Er wurde von Papst Johannes Paul II. heilig gesprochen, zusammen mit seinem Missionsbruder Josef Freinademetz, dem ersten Steyler Missionar in China. Hl. Messe am Grab von Arnold Janssen und Führung mit einem Pater durch das heutige Kloster. Nachmittags eventuell Besuch von Kalkar mit mittelalterlichen Giebelhäusern, mächtigem Rathaus und der Stadtpfarrkirche St. Nikolai. Rückreise nach Kevelaer.

6. Tag Heimreise
Abschied von Kevelaer und Reise in die schöne Vulkaneifel zum Kloster Maria Laach. 1093 als Benediktinerabtei Heilige Maria am See gegründet, wurde es zu einem Mittelpunkt der deutschen liturgischen Bewegung. Durch Jahrhunderte hindurch war die Abtei ein religiöses und auch künstlerisch-kulturelles Zentrum des Mittelrheins und der Eifel. Besuch der großartigen sechstürmigen Abtei-Kirche und anschließend Rückreise in die Heimatorte.


Leistungen :

  • Sie reisen im Fernreisebus mit Komfortsesseln, Kühlbar, Küche und WC
  • Übernachtungen mit Frühstück im DZ mit Du/WC
  • Abendessen, 3-Gang-Menü (HP)
  • Führungen in Bingen
  • Stadtführung Köln
  • Eintritt und Führung Kölner Dom
  • Führung im Heiligtum von Kevelaer

Zurück