Zum Inhalt springen
Danzig - Königsberg - Danzig 8 Tage Flusskreuzfahrt mit MS JOHANNES BRAHMS Hanse, Haff und Königsberg

Hanse, Haff und Königsberg

Danzig - Königsberg - Danzig 8 Tage Flusskreuzfahrt mit MS JOHANNES BRAHMS

Reiseübersicht:

Erleben Sie atemberaubende Natur und die wundervolle Atmosphäre der historischen Städte wie Danzig und Frauenburg mit ihren reichen Kulturschätzen. Genauso sehenswert ist Königsberg, einstige Krönungsstätte preußischer Könige und natürlich auch Marienburg mit seinem gleichnamigen Bau. Unvergleichliche Idylle bietet die Kurische Nehrung mit ihren feinsandigen Dünen. Lassen Sie die Seele baumeln und genießen Sie die erhebenden Anblicke dieser fantastischen Landschaften im Wechsel mit herausragenden Städten.

Details:

Reisedatum: nach Ihrem Wunsch
Reisetage: 8 Reisetage
Reisepreis: auf Anfrage
Gruppengröße: auf Anfrage
Reise-ID: 100332
Veranstalter: StudyTours
Kategorie:
Kreuzfahrt

Reiseverlauf:

1. Tag: Samstag Anreise / Danzig
In Danzig heißt Sie die Crew Ihres Flussschiffes ab 16:30 Uhr herzlich willkommen. Im Anschluss haben Sie Gelegenheit, Ihr schwimmendes Hotel ein wenig zu erkunden.

2. Tag: Sonntag Danzig / Tolkemit / Frauenburg
Morgens nehmen wir Kurs auf das Frische Haff, welches durch eine 70 km lange und 2 km breite Halbinsel, die Frische Nehrung, von der Ostsee getrennt ist. Lassen Sie am heutigen Vormittag die Seele baumeln und genießen Sie den wunderschönen Ausblick vom Sonnendeck auf die vorbeiziehende Natur. Herrliche Misch-und Buchenwälder wechseln mit malerischen Städten und kleinen Fischersiedlungen. Begleiten Sie uns am Nachmittag auf einen Ausflug in die kleine, architektonische Perle Frauenburg. Zunächst besuchen wir den gotischen Dom und Sie kommen in den Genuss eines wunderbaren Orgelkonzertes. Vom Domhügel bietet sich Ihnen ein erhebender Anblick über das Haff und bis nach Russland. Bekanntester Bewohner von Frauenburg war Nikolaus Kopernikus, der hier sein Lebenswerk schuf und seine weltbewegende Entdeckung zum Sonnensystem machte. Beim Besuch des Kopernikus-Museums wird an das Leben und Wirken des berühmtenAstronomen erinnert.

3. Tag: Montag Tolkemit / Königsberg
Heute setzen wir die Weiterfahrt über das Frische Haff fort und erreichen über den Fluss Pregel am Nachmittag Königsberg. Die Hansestadt erlangte große Bedeutung als Universitätsstadt sowie Krönungsstätte der preußischen Könige. Überdies ist Königsberg auch Geburtsort des Philosophen Immanuel Kant. Entdecken Sie die zahlreichen Sehenswürdigkeiten Königsbergs bei unserer Stadtrundfahrt. Bestaunen Sie den in Backsteingotik erbauten Dom, der als das bedeutendste historische Bauwerk der Stadt gilt. Am Abend haben Sie Gelegenheit, ein Konzert zu besuchen.

4. Tag: Königsberg
Heute steht ein Ausflug inklusive Mittagessen nach Rauschen und zur Kurischen Nehrung auf dem Programm. Die Kurische Nehrung ist eine außergewöhnlich schöne Landzunge mit Dünen aus herrlich weißem Sand und gehört seit dem Jahr 2000 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Heute besticht diese Landschaft durch abwechslungsreiche Wälder und den feinsandigen Dünenwald, die zu ausgedehnten Spaziergängen einladen. Nach dem Frühstück startet unser Ganztagesausflug nach Rauschen (mit Mittagessen), einem Ostseebad, das die Sowjetzeit gut überstanden hat. Der Ortskern liegt auf der Düne hoch über dem Strand. Weiter geht es auf die Kurische Nehrung. Hier besuchen wir die erste Vogelwarte der Welt, die bereits 1901 gegründet wurde. Anschließend geht es weiter bis kurz vor die Grenze Litauens. Hier besuchen wir die gewaltige Sanddüne Epha, von der man einen schönen Ausblick auf die Ostsee, das Kurische Haff und die Kurische Nehrung hat. Zurück auf Ihrem Flussschiff können Sie nach dem Abendessen die Darbietung einer russischen Folklore-Gruppe genießen.

5. Tag: Frisches Haff / Elbing
Erneut führt die Fahrt über das Frische Haff, heute mit Ziel Elbing, das nahe der südlichsten Stelle des Haffs gelegen ist. Nach der Ankunft am Nachmittag haben Sie Gelegenheit, an dem Ausflug nach Marienburg teilzunehmen. Die Stadt war früher Zentrum des Deutschen Ordens. Die gleichnamige Burg gilt als die größte mittelalterliche Festungsanlage dieser Art in Europa. Die gewaltige Größe dieser Wehranlage bringt jeden Besucher zum Staunen. Bei einem abendlichen Rundgang durch Elbing sehen Sie unter anderem die bedeutendste Kirche der Stadt, die Nikolaikirche, und das noch erhaltene Markttor aus dem 14./15. Jahrhundert. Bis heute dauern die Restaurationen an, um den geschichtsträchtigen Kern Elbings mitsamt den schönen Bürgerhäusern wieder komplett in alten Glanz zu versetzen.

6. Tag: Elbing / Danzig
Nach dem Frühstück können Sie uns auf einen Ausflug zum Oberländischen Kanal begleiten, der 99 Meter Höhenunterschied überwindet und mehrere Gewässer und Städte bis ans Frische Haff verbindet. Mit dem Bau des Kanals sollte der Transport von Holz erleichtert werden. Auf geneigten Ebenen werden Schiffe auf Schienen über Land gezogen, um Sie zum nächsten See zu befördern. Heute ist dieses Schauspiel vor allem eine touristischeAttraktion.Am Nachmittag beginnt die letzte Etappe Ihrer Reise durch die schöne Landschaft des Weichselschwemmlandes nach Danzig.

7. Tag: Danzig
Am Vormittag werden Sie bei einer Stadtrundfahrt / -gang den Zauber Danzigs erleben. Sie spazieren durch die wunderschön wieder aufgebauteAltstadt und sehen die wertvollsten Bauwerke entlang der Langgasse und am Langen Markt. Die schön verzierten Patrizierhäuser werden Sie begeistern. Überdies sehen Sie das Wahrzeichen von Danzig, das Krantor, eines der größten erhaltenen Hebewerke aus dem Mittelalter und die Marienkirche, welche das größte Backsteingotteshaus Europas ist. Sie besuchen die Kathedrale von Oliva mit ihrer imposanten Orgel. Am Nachmittag können Sie auf eigene Faust Danzig erkunden. Genießen Sie dabei die lebendige Atmosphäre beim Bummel durch die zauberhaften Gassen.

8. Tag: Danzig / Abreise
Nach einem letzten Frühstück an Bord heißt es Abschied nehmen. Sie verlassen Ihr Flussschiff und treten mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck Ihre Heimreise an.

Die Reederei bietet folgende Anreise-Möglichkeiten:
Busreise von Berlin zum Schiff und zurück Deutschlandweite Bahnreise nach Berlin und Weiterfahrt mit dem Bus zum Schiff. Oder Sie planen die Anreise Ihrer Gruppe individuell ab Heimatort nach Danzig.


Zurück