Zum Inhalt springen
Flugreise Fátima und Lissabon

Fátima und Lissabon

Flugreise

Reiseübersicht:

Fátima ist Portugals wichtigster Wallfahrtsort. Drei Hirtenkinder hatten hier am 13. Mai 1917 auf freiem Feld eine Marienerscheinung. Ähnlich wie in Lourdes wird Fátima auch von kranken Menschen aufgesucht, mit der Hoffnung auf Wunderheilung. Gegenüber der alten Kathedrale Basilica Antiga wurde 2007 die neue Kirche Igreja da Santissima Trindade eingeweiht. Sie gehört mit fast 9000 Sitzplätzen zu den vier größten katholischen Kirchen der Welt und ist der bislang größte Kirchenneubau des 21. Jahrhunderts. Die beiden Kirchen verbindet der weltweit größte Kirchenvorplatz.

Details:

Reisedatum: nach Ihrem Wunsch
Reisetage: 5 Reisetage
Reisepreis: auf Anfrage
Gruppengröße: 20 - 45 Personen
Reiseziel: Fatima, Lissabon
Reise-ID: 100111
Veranstalter: Heine Pilgerreisen
Kategorie:
Portugal
Pilgerreise

Reiseverlauf:

1. Tag Lissabon - Fátima
Flug nach Lissabon und Bustransfer nach Fátima, wo Sie Ihr Hotel beziehen. Je nach Ankunftszeit bleibt Gelegenheit für einen ersten Rundgang durch das Heiligtum: Cova da Iria, Erscheinungskapelle und Basilika. Nach dem Abendessen haben Sie die Möglichkeit, am Rosenkranzgebet in der Erscheinungskapelle und an der Lichterprozession im Heiligen Bezirk teilzunehmen.

2. Tag Erscheinungsfest
Die großen Pilgerfeierlichkeiten zum Erscheinungsfest am 13. des Monats prägen heute das Programm. Gemeinsam mit Pilgern aus aller Welt nehmen Sie heute am Rosenkranzgebet in der Erscheinungskapelle teil. Abends Lichterprozession in der Cova da Iria.

3. Tag Batalha - Alcobaça
Sie unternehmen heute einen Tagesausflug nach Batalha, UNESCO Weltkulturerbe. Hier befindet sich eines der gewaltigsten Bauwerke des Landes, das Kloster da Maria da Vitória. Anschließend reisen Sie nach Alcobaça. Besichtigung des Zisterzienserklosters. Vom Wallfahrtsort Sítio eröffnet sich dann ein erster Blick auf den Atlantischen Ozean, wo Sie den Nachmittag im hübschen Fischerdörfchen Nazaré ausklingen lassen. Rückkehr nach Fatima.

4. Tag Fatima - Lissabon
Morgens verlassen Sie Fátima und reisen nach Lissabon. Bei einer Stadtrundfahrt lernen Sie die Hauptstadt Portugals kennen: Es ist eine Stadt voller Kontraste, in der Altes und Neues zusammentreffen. Sie fahren entlang der Avenida da Liberdade und dem Rossio Platz, das Herz der Stadt. Sowie durch das Belem Viertel, hier befinden sich einige der Meisterwerke der Manuelinik, ein typischer portugiesischer Dekorationsstil aus dem 16 Jh. während der Entdeckungszeit. Sie besuchen das Hieronimuskloster und machen eine Fotopause am Turm von Belem. In der Altstadt von Lissabon erkunden Sie zu Fuß das labyrinthische und stimmungsvolle alte Stadtviertel Alfama. Hotelbezug und Abendessen im Hotel in Lissabon.   

5. Tag Lissabon - Rückflug
Leider heißt es heute Abschied nehmen. Pünktlich werden Sie zum Flughafen von Lissabon gebracht. Rückflug nach Deutschland.


Zurück